Translate

Montag, 21. Juli 2014

Alles was man braucht ist ein Ballonsynthie



Ich fand diese Idee sehr kreativ. Die Macher wollten mal ausprobieren ob sie
aus den störenden Geräuschen eines Ballons Musik zusammenstellen können.
Mit Reiben, Schlagen, Luft rauslassen, erstellten sie Beat,Basslinen und eine
Melodie, das Ganze bearbeitet mit einer guten DAW und vielen Plugins.
Sie hatten das Stück zu Ehrung von John Cage gemacht , der einmal sagte:
Wir wollen uns daran Erinnern,das alles und jeder hat Musik in sich. Du musst
nur wissen wie man sie raus bringt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen